„Mein Kind hat wohl Pubertät."

Elternseminar gibt Hilfe für Eltern in einer anstrengenden Zeit

ElternseminarNovember15

Am 3.11.2015 fand das Elternseminar „Mein Kind hat wohl Pubertät“ statt. Gespannt lauschten die ca. 120 Eltern dem Vortrag von Herrn Prof. Dr. Bünder, der es schaffte, auf informative und humorvolle Art und Weise zu vermitteln, dass sich Pubertät auf verschiedenen Dimensionen (biologisch, psychisch und sozial) gleichzeitig abspielt und erklärte wie es zu „emotionalen Achterbahnfahrten“ kommen kann. Heftige Stimmungsschwankungen seien ‚normal‘ und als Nebenwirkungen der Hormone sowie der Hirnreifung zu verstehen. Wesentlich für das Gelingen der Kommunikation zwischen Eltern und ihrem Kind sei laut Herrn Prof. Dr. Bünder u. a. das richtige Zuhören, Einfühlungsvermögen, ausreichend Zeit für Gespräche, jedoch keine „Marathon-Sitzungen“. Förderlich seien außerdem klare Absprachen und Vereinbarungen.


 

Nachdem er sehr anschaulich erläutert hat, wie Kommunikation trotzdem gelingen kann, gab es die ersehnten Tipps zum Umgang mit dem pubertierenden Kind, möglicherweise mittels Implementierung einer „Familienkonferenz“, um regelmäßig in einen dialogischen Austausch zu treten.

Nächstes Elternseminar: „Selbstbewusst ins Leben. Kinder und Jugendliche stärken, fördern und motivieren“ am 19. Januar 2016 um 19 Uhr in der Aula am Berliner Ring.

Wenn Sie sich für ein Elternseminar anmelden möchten, Anregungen oder Ideen zu den Elternseminaren haben, schicken Sie bitte eine E-Mail an unsere Schulsozialarbeiterin Frau Knopp: elternseminar(at)ohg.monheim.de