Förderkonzept Deutsch

Es hat sich gezeigt, dass es zu Beginn der  5. Klasse im Fach Deutsch große Unterschiede im Leistungsstand gibt.

Seit 2004/05 führen wir deshalb einen zweistündigen Deutsch-Förderunterricht am Nachmittag durch. Hier wollen wir den neuen Schülerinnen und Schülern helfen, grundlegende Defizite abzubauen.

Noch vor Beginn des Schuljahres klären wir in Vorgesprächen mit den Grundschulen, bei welchem Schüler Förderungsbedarf besteht. Der Förderunterricht kann so ohne Verzögerung schon in der ersten Schulwoche beginnen.

In Gruppen von 12 bis 18 Schülern verbessern diese Kinder ihr Ausdrucksvermögen, üben den korrekten Sprachgebrauch sowie Rechtschreibung und Zeichensetzung. Der Besuch des Förderunterrichts ist solange verpflichtend, bis der Schüler seine Lücken aufgeholt hat.

Dieser Deutsch-Förderunterricht wird während der gesamten Sekundarstufe I fortgesetzt und mündet ab Klasse 7 in eine wöchentliche, individuelle Förderstunde für jede Klasse durch den Fachlehrer, die in Klasse 8 fortgesetzt wird.

Ziel dieser Förderstunde in der Mittelstufe ist,  sowohl besonders begabte als auch schwächere Schüler zu stärken, denen geholfen wird, die Lernziele und somit die Versetzung in die nächste Jahrgangsstufe zu erreichen.

In Fach Deutsch haben die Fachlehrer einen Freiarbeitsordner erstellt, der zu den Themen Lesen, Rechtschreibung, Grammatik und Freies Schreiben Aufgaben verschiedener Leistungsstufen enthält. So können die Schüler mit für sie passendem Material ihre Fähigkeiten verbessern, ohne den gewohnten Klassenverband verlassen zu müssen.

Abiturergebnisse Deutsch

Unsere Schülerinnen und Schüler erzielten bei zentralen Prüfungen im Fach Deutsch hervorragende Ergebnisse - sowohl bei den Lernstandserhebungen der 8. Klassen

als auch im Zentralabitur. In allen Jahren lagen unsere Abiturienten in Grund- und Leistungskursen deutlich über dem Landesschnitt. Dies ist auch ein Ergebnis der zusätzlichen Unterrichtsstunden in der Sekundarstufe I, der individuellen Förderung und der Intensivtage in der letzten Schulwoche zur Vorbereitung auf die Abiturprüfung.

Die folgenden Übersichten zeigen die Ergebnisse des OHG im Vergleich zu denen des Landes NRW innerhalb der Jahre 2010-2012. In allen drei Jahren lag das OHG über dem NRW-Durchschnitt.

Ergebnisse Leistungskurs

Abi LK D 2012

 

 

 

 

Abi LK D 2011

 

 

 

 

Abi LK D 2010

 

 

 

 

Ergebnisse Grundkurs

Abi GK D 2012

 

 

 

 

Abi GK D 2011

 

 

 

 

Abi GK D 2010

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutsch am OHG

Das Unterrichtsfach „Deutsch“ wird von der Stufe 5 bis zur Stufe Q2 durchgängig in je 2-4 Langstunden pro Woche unterrichtet.

Zahlreiche Projekte und Veranstaltungen wie Lesenächte, der Lesewettbewerb ANTOLIN für die Klassen 5 und 6, das Zeitungsprojekt ZEUS in der Klasse 8 und Methodentage zum Umgang mit modernen Medien schaffen eine Verknüpfung des Faches Deutsch mit wichtigen Bereichen wie Literatur, Zeitungswesen, Bibliothek und Medienerziehung.

Die jährlichen Zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 8 sowie zentralen Klausuren in der Stufe EF bieten einen landesweiten Vergleich der Schülerleistungen im Fach Deutsch, bei dem das OHG bisher immer überdurchschnittliche Ergebnisse erzielte.

Im Kurssystem der Oberstufe werden zudem Unterrichtsstoff-begleitende Exkursionen zu Theatern, Archiven oder an Orte berühmter Autoren durchgeführt.

Die Einrichtung des Literaturkurses neben den Fächern Musik und Kunst bietet Schülern zudem die Chance, auf der großen Aula-Bühne literarische Vorlagen modern in Szene zu setzen und damit praktischen, aktiven Zugang zu deutscher Literatur zu bekommen.

Ab der Q1 besteht die Möglichkeit, das Fach als Leistungskurs zu belegen.

Über konkrete Unterrichtsinhalte der einzelnen Jahrgangsstufen informieren Sie sich gern hier.

Deutsch in Sek 2

Unsere Schülerinnen und Schüler erzielten bei zentralen Prüfungen im Fach Deutsch hervorragende Ergebnisse - sowohl bei den Lernstandserhebungen der 8. Klassen
als auch im Zentralabitur. In allen Jahren lagen unsere Abiturienten in Grund- und Leistungskursen deutlich über dem Landesschnitt. Dies ist auch ein Ergebnis der zusätzlichen Unterrichtsstunden in der Sekundarstufe I, der individuellen Förderung und der Intensivtage in der letzten Schulwoche zur Vorbereitung auf die Abiturprüfung.

Die folgenden Übersichten zeigen die Ergebnisse des OHG im Vergleich zu denen des Landes NRW innerhalb der Jahre 2010-2012. In allen drei Jahren lag das OHG über dem NRW-Durchschnitt.

Abitur Leistungskurse Deutsch:

Abi LK D 2012

 

 

 

 

Abi LK D 2011

 

 

 

 

Abi LK D 2010