Sportabzeichen

Bereits vor vielen Jahren hat sich die Fachschaft Sport des OHG auf Schülerwünsche hin dazu entschieden, statt der Bundesjugendspiele den Sport- und Spieletag sowie die Ablegung des Sportabzeichens im Unterricht anzubieten. Im Bereich des Sportabzeichens nimmt das OHG jedes Jahr an Sportabzeichenwettbewerben des Landessportbundes und der Sparkassen-sportabzeichenFinanzgruppe teil. Bei beiden Wettbewerben geht es darum, dass ein möglichst großer Prozentsatz der Schülerinnen und Schüler der Schule das Sportabzeichen ablegt. Im Wettbewerb mit vielen anderen Schulen in NRW gelang es dem OHG in der Vergangenheit mehrfach vordere Plätze (Top Ten in NRW) zu belegen. Über die damit zusammenhängenden Preisgelder haben die Schülerinnen und Schüler einen entscheidenden Beitrag zur weiterhin guten Ausstattung unserer Sporthalle geleistet.

 

Die Lehrerin oder der Lehrer entscheidet in welchem der beiden Halbjahre das Sportabzeichen Unterrichtsinhalt und damit entscheidender Bestandteil der Notengebung ist. Dabei ist außerdem zu beachten, dass der 30. November jeden Jahres der Stichtag für die Erfüllung aller Leistungen für das Sportabzeichen ist.

Unter diesem Link finden Sie eine Übersicht über der Leistungsanforderungen für alle Schülerinnen und Schüler bis einschließlich zu dem Jahr, in dem sie 17 werden.

 

Unter diesem Link finden Sie eine Übersicht über der Leistungsanforderungen für alle Schülerinnen und Schüler ab einschließlich dem Jahr, in dem sie 18 werden.

 

Unter diesem Link finden Sie eine ausführliche Beschreibung der Ausführungsbestimmungen, der verschieden Disziplinen des Sportabzeichens.