Sportstätten

Sportstätten

Aufgrund der sehr guten Hallenausstattung wird Schülerinnen und Schülern ein breites Repertoire zum Sporttreiben geboten. Durch die große Dreifachsporthalle (mit Tribüne für Wettkämpfe) wird nicht nur viel Raum zum Sporttreiben ermöglicht, diese wird ergänzend durch die zahlreichen zur Verfügung stehenden Materialien unterstützt.

Das Material umfasst nicht nur sportalltägliche Materialien wie Basket, Fuß-, Volley und Tennisbälle usw. sondern auch trendspezifisches Geräte Fangschalen, Rugbybälle, Frisbeescheiben und Hockeyschläger. Diese bietet spiel- und leistungsorientierte Anwendungsmöglichkeit für jeden Sportunterricht.

Die Vielzahl der bereitgestellten Geräte wird und wurde u.a. durch Veranstaltungen wie die Sponsorenläufe und Gänselieselläufe sowie die Teilnahme am NRW- Sportabzeichenwettbewerb durch Schülerinnen und Schüler finanziert.

Eine weitere Sportmöglichkeit bietet der Fitnessraum in der OHG-Sporthalle, in der viele Geräte wie z.B. Ruder- und Fahrradergometer und Crosstrainer, Beinpresse, Latzug, Butterfly u.a.m. genutzt werden können.

Das OHG verfügt über eine Sportaußenanlage, die an die Sporthalle angrenzt, mit Tartanspielfeld, Fußballplatz, Weitsprung- und Kugelstoßanlage. Zudem befindet sich in unmittelbarer Nähe das Heinrich-Häck-Stadion mit 400-m-Rundbahn.

Unser Schwimmunterricht findet im städtischen Schwimmbad „Mona mare“ statt. Dort steht uns neben drei Schwimmbahnen auch zeitweise das Lehrschwimmbecken zur Verfügung. Die Bahnen der Stadt Monheim stellen den Transfer der fünften Klassen zum Schwimmunterricht bereit.