Philosophie

Philo 
 
Das Team der Fachschaft Philosophie stellt sich vor:
 
Patrick Bachus-Heinze
 
Daniel Schalow
 
Tim Natzke (Ref.)
 
 

Warum Philosophie?
 
Alte Männer
 
 
Wie ihr sehen könnt, scheint die Philosophie eine Wissenschaft alter Männer zu sein.
 
Warum sollen wir uns denn eigentlich mit dem Gerede von alten Leuten beschäftigen? 
 
Die Antwort darauf ist aber eigentlich ganz einfach. So mancher Philosoph mag sich kompliziert ausdrücken, doch eigentlich werden Themen angesprochen, die einen jeden von uns interessieren und betreffen. Der berühmte deutsche Philosoph Immanuel Kant brachte die zentralen Aspekte der Philosophie in vier Fragen auf den Punkt:
 
Was ist der Mensch?
 
Was soll ich tun?
 
Was kann ich wissen?
 
Was darf ich hoffen?
 

Um diese Themen dreht sich hier alles und es wird versucht, auf diese vier Fragen Antworten zu geben, was manchmal natürlich nicht ganz leicht ist.
 
In der Philosophie wird man immer wieder aufs Neue herausgefordert und immer wieder wird man neue Perspektiven oder Blickwinkel kennenlernen, die unser Bild von der Welt erschüttern.
 
Darum Philosophie!!! Lernt euch selbst, die Anderen und euer Leben besser kennen und verstehen!
 

Was ist der Mensch? - Ein Rätsel
 
„Es ist am Morgen vierfüßig, am Mittag zweifüßig, am Abend dreifüßig. Von allen Geschöpfen wechselt es allein mit der Zahl seiner Füße; aber eben wenn es die meisten Füße bewegt, sind Kraft und Schnelligkeit seiner Glieder ihm am geringsten.“
 
Dieses Rätsel ist euch sicherlich bekannt, ebenso wie die Antwort. Diese lautet: Der Mensch.
 
Natürlich, "der Mensch", ganz leicht...doch ist die Antwort wirklich so einfach? Was ist denn Der Mensch eigentlich? Oder was macht den Menschen zum Menschen? Ist der Mensch nicht eigentlich nur ein Tier? Ist der Mensch besser als die Tiere?
 
Euch fallen bestimmt noch viele weitere Fragen ein, auf die es schwer ist eine Antwort zu geben, oder?!
 
Die Philosophie kann hier helfen. Lernt verschiedene Perspektiven kennen und lernt, welche Fähigkeiten der Mensch hat und damit ebenso ihr alle zusammen.
 
mensch
 
 
 

Was soll ich tun?
 
Stellt euch folgende Situation vor:
 
Ein Straßenbahnwagen ist außer Kontrolle geraten und rast auf fünf nichtsahnende Bahnarbeiter zu. Ihr steht an einer Weiche und könnt den Wagen auf ein anderes Gleis leiten, auf dem aber ein Bahnarbeiter steht. Entscheidet ihr euch dafür, die Weiche umzulegen, oder handelt ihr gar nicht?
 
Solche Situationen sind schwer zu beantworten und verlangen viel von euch. Wenn wir uns derartige Fragen stellen, so befinden wir uns im Bereich der Ethik. Wie sollen wir handeln?
 
Natürlich werdet ihr wahrscheinlich nie in eurem Leben vor einer solchen Situation stehen, doch müsst ihr in eurem Leben ständig Entscheidungen treffen und entscheiden, ob eine Handlung gut oder schlecht genannt werden kann. 
 
Wir werden uns anschauen, wie man Entscheidungen treffen kann und welche Methoden uns dabei helfen können. Viele Fragen werden hier zu beantworten besucht: Darf ich lügen? Darf ich Menschen austricksen? Darf ich Menschen schlagen?
 
Eine Auseinandersetzung mit dieser Frage wird uns auch mit dem Großmeister der Philosophie vertraut machen, mit Immanuel Kant, der die Frage auf ganz besondere Art und Weise beantwortet.
 
yes-we-kant.gif
 

Was kann ich wissen?
 
Was könnt ihr sehen?
 
hexe-frau
 
Ohne jetzt vorweg zu nehmen, was ihr da seht, so gibt es mindestens zwei verschiedene Dinge.
 
Und genau mit solchen Dingen beschäftigen wir uns, wenn wir uns die Frage stellen, was wir wissen können. Zwar erscheint vieles auf den ersten Blick sehr klar und deutlich, doch wie euch das Bild oben beweist, kann diese Eindruck täuschen.
 
Woher wisst ihr denn, dass die Welt so ist wie sie ist? Woher wisst ihr denn, dass der Baum dort draußen wirklich ein Baum ist? Solche Fragen werden wir uns in diesem Feld stellen und ihr werdet sehen, dass nicht alles immer so sein muss, wie es auf den ersten Blick zu sein scheint. 
 
Diese "Königsdisziplin" der Philosophie wird euch viele neue Perspektiven bieten und euer "Leben so wie ihr es kennt" auf den Kopf stellen.
 
20
 

Was darf ich hoffen?
 
"Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens"
 
Friedrich Nietzsche
 
Wir alle hoffen auf etwas, und sei es nur auf eine gute Note in der nächsten Matheklausur. Aber warum hoffen wir Menschen eigentlich und auf was? Ist es Glück auf das wir hoffen oder Reichtung und Erfolg? Oder sind es ganz andere Dinge wie Gesundheit oder Liebe?
 
Diese Fragen werden alle betrachtet und es wird euch helfen zu verstehen, warum wir Menschen hoffen und was diese Hoffnung mit uns Menschen und unserem Leben macht.
 
Hier werden wir uns ebenso die Frage stellen, warum wir Menschen an einen Gott glauben. Wir werden einen Blick auf die Religion werfen, allerdings auf eine andere Art und Weise, als ihr es aus dem Religionsunterricht kennt. Lasst euch einfach überraschen.
 

Praktische Philosophie
 
pp fragen
 
Ab der achten Klasse habt ihr die Möglichkeit zu entscheiden: Praktische Philosophie oder Religion? Die Antwort ist natürlich klar: Praktische Philosophie!
 
Was Philosophie ist, das wisst ihr nun, aber was heißt denn jetzt "praktisch" schon wieder? Wir werden uns mit den verschiedenen Fragenkreisen auseinandersetzen und dies auf aktive, spannende und kreative Art und Weise. Praktisch heißt hierbei, ihr sollt selbst Texte schreiben, kurze Theaterstücke vorbereiten, über verschiedene Dinge kreativ nachdenken und vieles mehr.
 
Ihr macht hier den Unterricht und ihr stellt eure Gedanken und Ideen vor und werdet dabei feststellen, dass die Philosophie euch sehr viel Spaß machen wird.
 

Habt Mut!
 
Sapere Aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
 
Immanuel Kant
 
safe image
 
Unser Projektfilm zum Thema "Was soll ich tun?"
 

Philosophie

Philosophie