Sprachzertifikate am OHG: DELF/DALF-Diplom

Im Bemühen, Sprachkompetenzen unabhängig von der jeweiligen Schule oder dem jeweiligen Land klar auszuweisen, sind standardisierte Sprachdiplome entwickelt worden, die in der ganzen Welt verständlich und anerkannt sind.
Das französische Ministère de l'Education Nationale hat zwei Sprachdiplome geschaffen,
• das Diplôme d´Etudes en Langue Française (DELF)
• das Diplôme Approfondi de Langue Française (DALF).
Sie entsprechen dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GeR) mit sechs unterschiedlichen Anforderungsniveaus (A1, A2, B1, B2, C1, C2).
Bei den DELF-/ DALF-Prüfungen werden kommunikative Kompetenzen im mündlichen und schriftlichen Gebrauch der französischen Sprache (Hörverstehen, Lesefähigkeit, mündlicher und schriftlicher Ausdruck) getestet.
Jeder, der mindestens ein Jahr Französisch gelernt hat, sich für die französische Sprache interessiert und Lust an der Kommunikation in der Fremdsprache hat, kann eine der sechs DELF-Prüfungen ablegen (A1-C2).
Am Otto-Hahn-Gymnasium möchten wir nicht nur für das Ablegen dieser Prüfungen werben, sondern die Schüler und Schülerinnen, die sich anmelden, mit Arbeitsgemeinschaften bei der Vorbereitung unterstützen. Daher werden regelmäßig AGs für die Niveaustufen A2 bis B2 angeboten. Die DELF-AG stellt sowohl für Schüler als auch für Lehrer eine Bereicherung des Französischunterrichts dar, da vor allem Themen mit Alltagsbezug behandelt werden. Die Schüler lernen beispielsweise, aus formellen Briefen Wichtiges herauszufiltern und Telefongespräche im Detail zu verstehen.
Jedes Jahr gibt es zwei Prüfungstermine und die Tests bestehen aus einem mündlichen und einem schriftlichen Teil. Das Kennenlernen der Prüfungssituation stellt eine wertvolle Erfahrung dar, auch hinsichtlich später abzulegender Prüfungen. Das gemeinsame Ziel, in naher Zukunft ein schriftliches und mündliches Diplom bei externen Prüfern abzulegen, motiviert die Schüler und setzt teilweise ungeahnte Kräfte frei. Ein einmal bestandenes Diplom behält für immer seine Gültigkeit und ist bei Bewerbungen von großem Vorteil.
Regelmäßig betreut werden die DELF- Prüfungen von Frau Schaefer und Frau Schwarz.