Englisch - CertiLingua

Äußerst sprachbegabte und interkulturell interessierte SchülerInnen können am OHG das Exzellenzlabel CertiLingua des Landes NRW zusätzlich zu ihrem Abiturzeugnis erlangen.

Die Basisbedingungen hierfür bestehen in der durchgängigen Belegung des Kombikurses E/Ge sowie mindestens einer zweiten modernen Fremdsprache - am OHG also Französisch oder Italienisch (GK oder LK) - in der gesamten Sek. II.

Die Noten im Kombikurs Englisch/Geschichte sowie in der zweiten gewählten Fremdsprachen müssen durchgängig in der Sek. II im Bereich 'sehr gut' bis 'gut' liegen.

Hinzu kommt, dass die SchülerInnen an einem curricular angebundenen, internationalen bzw. europäischen face-to-face Begegnungsprojekt teilnehmen müssen, welches mit der Koordinatorin Frau Ibald im Detail abgesprochen werden muss.

Dieses face-to-face Projekt kann beispielsweise im Rahmen eines Aufenthalts in England, Frankreich oder Italien stattfinden oder mit einem individuellen Auslandsjahr, einem Auslandspraktikum in der Q1, einem der Comenius-Projekt des OHG, einem Projektkurs, einer Studienfahrt, einer Facharbeit der Q1 o. Ä. verbunden werden. Ein zu diesem Begegnungsprojekt dazugehöriger 8 bis 10-seitiger Projektbericht ist auf Englisch, Französisch oder Italienisch auf (mind.) Niveau B2 zu verfassen.

Außerdem müssen die SchülerInnen in Form einer CertiLingua-Mappe nachweisen, dass sie im Rahmen ihres in der Sek. II besuchten Unterrichts unter anderem Vorträge, Präsentationen, Rollenspiele, Klausuren etc. zu internationalen/europäischen Themen in der Fremdsprache durchgeführt bzw. präsentiert haben.

Weitere Informationen zum Exzellenzlabel CertiLingua erteilt Frau Ibald sowie die jeweiligen Fachlehrer der Fremdsprachen E, Fr, Ital.

Näheres unter http://www.certilingua.net

Die Projektberichte von AbsolventInnen der letzten Jahre könnt ihr unter der Kategorie 'OHG und Europa - Sprachzertifikate - CertiLingua' lesen.