individuelle Foerderung2


  qualittsanalyse

Bestleistungen in NRW


logo europaschule


certilingua logo


  Schullogofair



 Kooperation mit der Sekundarschule Monheim

sekundarschule klein



commererzbanklogo



 Rheincafé. Von Schülern. Für Monheim

rheincafe


Europa-Union Deutschland Stadtverband Monheim am Rhein e.V.

Europaunion




Noch mehr Europa: Italienisch in der Mittelstufe

OHG-Schüler können künftig auch in der Mittelstufe Italienisch lernen

Als Europaschule erweitern wir unser Fremdsprachenprogramms und bieten Italienisch künftig auch in der Mittelstufe an. Diesen Beschluss fasste die Schulkonferenz. So stärken wir das Fremdsprachenprofil und die Internationalität.

Auch an unserer Partnerschule, der Sekundarschule, soll in 2 Jahren Italienisch eingeführt werden. Unterrichtet wird Italienisch an der Sekundarschule – so die Planung - von Lehrern des OHG.

 Das Italienische hat eine große Bedeutung im Bereich der Musik, Architektur, der Künste und auch im Bereich der Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Italien (die übrigens deutlich umfangreicher und wichtiger sind als die Handelsbeziehungen zu den spanischsprachigen Ländern!). Insofern kann es wichtig sein, diese Sprache schon früh zu lernen.

Schüler des Jahrgangs 8 können zudem sehr leicht Kenntnisse aus ihren anderen Fremdsprachen (aus dem Englischen, Lateinischen oder Französischen) auf das Italienische übertragen, der „Ratecharakter" kann bestimmt einigen Schülern gefallen. Wir können aber nicht verheimlichen, dass – wie in jeder anderen Sprache auch – zum Spracherlernen Vokabellernen und sorgfältige Erledigung der Hausaufgaben gehört. Um das Interesse wachzuhalten, werden wir altersgemäße Unterrichtsmethoden und Lernformen anwenden, alle Materialien werden den Neigungen der Jugendlichen dieser Altersstufe entsprechen.

Wir wollen – neben dem Unterricht – auch ein bisschen das italienische Lebensgefühl vermitteln, Lieder hören, Pizza oder Spaghetti gemeinsam zubereiten und so die Begeisterung für dieses schöne Land und die wunderschöne Sprache weitergeben.

Wir sind dabei, Kontakte anzuknüpfen, um in Zukunft einen Schüleraustausch mit jüngeren deutschen und italienischen Schülern anbieten zu können. Denn: Keine Methode und kein Lehrer können sich mit dem Erfolg eines Schüleraustauschs messen, dann, wenn man vor Ort am Leben teilnimmt und sich sprachlich zurecht finden muss.