„Gönn‘ dir Kunst in Monheim“

Schüler machen Hausaufgaben zu Geld

IMG 1192„Den Monheimern mal zeigen, was man in der Schule so alles machen kann!“- So lautete das Ziel eines Kunstkurses des Otto-Hahn-Gymnasiums unter der Leitung der Lehrerin Anna Brockmann.  Gemeinsam planten die Schüler vor den Sommerferien eine Ausstellung im kunsthaus1 in Monheim. Am 21. August war große Vernissage.

IMG 1188Getränke und Kuchen machten den zahlreichen Besuchern die vielen Kunstwerke schmackhaft. Die Begeisterung war den Monheimern förmlich ins Gesicht geschrieben. Auch Bürgermeister Daniel Zimmermann ließ sich die Chance nicht entgehen mal vorbei zu schauen und zu sehen, was seine alten Schule - Zimmermann machte am OHG 2001 sein Abitur – auf künstlerischem Gebiet mittlerweile zu bieten hat.

Für Nachfragen standen die Schüler nicht nur während der Vernissage, sondern über den gesamten Zeitraum der Ausstellung, bis einschließlich Samstag den 25. August zur Verfügung.

Der Arbeitsaufwand so kurz nach den erholsamen Sommerferien hat sich für die jungen Auststellungmacher gelohnt: Einige Besucher fanden an manchen Werken so großen Gefallen, dass sie diese an Ort und Stelle erwarben. Auch der Verkauf von selbstgestalteten Postkarten bescherte den Schülern zählbare Einnahmen.

„Die Schüler haben die Auststellung wirklich hervorragend geplant und organisiert – alles in allem eine fantastische Erfahrung für die jungen Menschen mit Blick auf ihre Selbstwirksamkeit!“, resumierte Anna Brockmann begeistert zum Ende der Ausstellung.

Daria Wiendlocha und Tamara Daehne