Pro Familia informierte über Pubertät

Am Mittwoch, den 17.2.2010 stellte sich Sexualpädagogin Pia Heck von pro familia in Leverkusen den Fragen der Klasse 6 b im Biologieunterricht. Jeweils 90 Minuten lang informierte Frau Heck die 12- bis 13- jährigen Schülerinnen und Schüler ausführlich über körperliche Veränderungen in der Pubertät, Menstruation und Verhütungsmethoden, und zwar dem Wunsch der Klasse entsprechend getrennt nach Jungen und Mädchen. Als Zeichen der erfolgreichen Teilnahme an der Veranstaltung konnte jeder Schüler den "Kondomführerschein " erwerben. "Eine coole Veranstaltung, die sich auf jeden Fall gelohnt hat, "so die einhellige Meinung der Klasse 6b.