individuelle Foerderung2


  qualittsanalyse

Bestleistungen in NRW


logo europaschule


certilingua logo


  Schullogofair



 Kooperation mit der Sekundarschule Monheim

sekundarschule klein



commererzbanklogo



 Rheincafé. Von Schülern. Für Monheim

rheincafe


Europa-Union Deutschland Stadtverband Monheim am Rhein e.V.

Europaunion




Kuchenverkauf für Haiti

Fast reißenden Absatz fanden die selbstgebackenen Kuchen der Klasse 6b vom Otto-Hahn-Gymnasium, die sie für die Erdbebenopfer von Haiti gebacken hatten. Waren es anfangs noch unter anderem die eigenen Eltern, die die Aktion sowohl tatkräftig als auch finaziell unterstützen wollten, mussten die Kinder teilweise zu viert oder fünft verkaufen, um die Nachfrage nach Selbstgebackenem zu stillen.
Wie ist diese Aktion zustande gekommen? Schon wenige Tage nach der Erdbeben-Katastrophe in Haiti äußerten einige Schüler den Wunsch, etwas zu spenden. Im Erdkunde- und Politikunterricht informierten sich die Kinder über Haiti und die Katastrophe. Schnell wurde deutlich, dass mehr als nur eine kleine Taschengeldspende nötig war, um zu helfen.
Die Idee eines Kuchenstandes an einem der nächsten Markttage war geboren. Plakate wurden angefertigt, um auch über die Situation in Haiti zu informieren, Spendendosen gebastelt und Einsatzpläne erstellt. Natürlich war die Genehmigung der Stadt Monheim und des Marktchefes nötig – beide erwiesen sich als sehr kooperativ und schnell, so dass die Aktion am Samstag, den 20.Februar 2010 startete und sehr erfolgreich verlief, wie sich beim gemeinsamen Auszählen der Kuchenkassen und Spenendosen herausstellte: Fast 800 Euro waren zusammen gekommen. Sicherlich nur ein Tropfen auf den heißen Stein, was die Nöte in Haiti anbelangt - aber für 6b und die Monheimer Bürger ein großer Beweis der Hilfsbereitschaft. Das Geld wurde dem Kinderhilfswerk gespendet, weil die Schüler auf jeden Fall den Schwächsten und Ärmsten helfen wollten.

kuchen20fuer20haiti1_k
kuchen20fuer20haiti2_kl
kuchen20fuer20haiti3_kl
kuchen20fuer20haiti4_kl

Birgit Montag