individuelle Foerderung2


  qualittsanalyse

Bestleistungen in NRW


logo europaschule


certilingua logo


  Schullogofair



 Kooperation mit der Sekundarschule Monheim

sekundarschule klein



commererzbanklogo



 Rheincafé. Von Schülern. Für Monheim

rheincafe


Europa-Union Deutschland Stadtverband Monheim am Rhein e.V.

Europaunion




Zeitreisende in der Aula am Berliner Ring

Zauberhaftes Stück für die Unterstufe

Zeitreisende TheaterDie Theater-AG von Frau Schröder stellte den begeisterten Unterstufenschülern am Freitag ihr neues Schauspiel vor. Die Schüler standen nach einem Jahr Proben in mittelalterlichen Kostümen auf der Bühne und präsentierten „Der Zauberer von Camelot" von Lutz Hübner.

 


Nachdem das junge Publikum die Lehrerin Frau Schröder mit den typisch gesungenem „Guten Morgen Frau...", (weiter wussten sie nicht) begrüßt hatte, begann die Theatertruppe mit der Geschichte der jungen Paula (gespielt von Katharina Paeschke), die nicht mit den anderen Kindern spielen, sondern lieber Zaubern lernen will, denn sie hält sich für eine Hexe. Als sie im Internet nach Informationen über den Zauberer Merlin sucht, reist sie plötzlich tausend Jahre zurück in seine Zeit. Dort wird sie gefangen genommen und hat mit vielen Hindernissen zu kämpfen, um sich zu befreien, den Leuten in dieser Zeit zu helfen und dann wieder sicher nach Hause zurückzukommen. Das Publikum war begeistert! „Es war total spannend, besonders die Zeitreise hat mir gefallen", sagt Schülerin Hannah Wiegand nach der Aufführung.
Doch das Stück war nicht nur spannende Unterhaltung, sondern hatte auch pädagogischen Wert: die Schüler konnten aus dem Stück mitnehmen nicht zu lügen, aus Fehlern zu lernen und, dass Freunde sehr wichtig sind, da sie einem in jeder Situation helfen.
Ein weiteres Zeichen für die Begeisterung der Unterstufenschüler zeigte sich auch darin, dass sehr viele nun selbst in die Theater-AG wollen. Mal sehen, was für ein Stück wir nächstes Jahr bewundern können.
Charlotte Stapper