individuelle Foerderung2


  qualittsanalyse

Bestleistungen in NRW


logo europaschule


certilingua logo


  Schullogofair



 Kooperation mit der Sekundarschule Monheim

sekundarschule klein



commererzbanklogo



 Rheincafé. Von Schülern. Für Monheim

rheincafe


Europa-Union Deutschland Stadtverband Monheim am Rhein e.V.

Europaunion




Vorbereitung auf das Leben: Grundwissen Versicherung

Informationsveranstaltung der DEBEKA

DSC04869

Pädagogik findet man so gut wie auf jeder Schule als Unterrichtsfach, man lernt die Entwicklung des Menschen kennen, wie ein Kind über mehrere Perioden zum Erwachsenen wird.

 Im letzten Jahr auf dem Gymnasium hat man wohl schon eine Ahnung, was Erwachsenwerden bedeutet. Unser Grundkurs in Pädagogik bei Frau Dobrowolski hat sich nun mit PISA beschäftigt und sich somit die Frage gestellt, was eigentlich die Funktion von Schule ist. Was ist eigentlich Bildung und wann ist man gebildet? Besteht Allgemeinbildung aus literarischen, politischen, mathematischen Kenntnissen oder aus dem Wissen, wie man den Alltag meistert? Wir machen jetzt unser Abitur und haben die letzten Jahre eine umfangreiche Schulbildung genossen, aber sind wir deswegen auf das Leben vorbereitet?

Viele verfolgen das Vorhaben auszuziehen, doch worauf muss man achten? Es gibt zahlreiche Versicherungen, für die man zahlen muss um abgesichert zu sein, allerdings wusste keiner so genau, welche die Wichtigsten sind.
Unserer Ansicht nach, gehören auch diese Aspekte zur Funktion von Schule und aufgrund unserer Unsicherheiten in diesem Bereich hat Frau Dobrowolski die Initiative ergriffen und einen Vortrag der Debeka organisiert.

Wir merkten schnell, dass man mittels diverser Versicherung seine Zukunft sichern kann. Nicht nur die Krankenversicherung, sondern auch die Sach- und Vermögenswerte und sowie die Sicherung der Arbeitskraft wurden uns als notwendig vorgestellt. Doch nicht nur die Art der Versicherung muss beachtet werden, sondern auch deren Geltung und unser Handeln.

Der Vortrag ging rund eine Stunde und hat uns einen Überblick darüber gegeben, worauf man bei einem möglichen Auszug achten muss und wie man eventuell auch Geld sparen kann.
Die Stunde an sich ging schnell vorbei, sodass vielleicht nicht alle Fragen geklärt werden konnten, jedoch war dies eine Gelegenheit für uns sich mit dem Thema zu beschäftigen.
Für jeden, der sich also noch unsicher ist, was mit einem Auszug einher geht, ist ein Vortrag bei einer Versicherung weiterzuempfehlen, allerdings sollte immer sicher gestellt sein, dass genügend Zeit für offene Fragen gesichert ist und es sich nicht um eine Verkaufsaktion der Versicherung handelt.

Insgesamt sind also nun in unserem Pädagogikkurs sämtliche Unsicherheiten beiseite geschaffen worden.

Tamara Pickart, Q2

Verwandte Beiträge