Sally Perel zu Besuch am OHG

IMG 4040

Am 22.09.2017 besuchte Sally Perel das OHG und berichtete in einer vollen Aula über seine Lebensgeschichte.


Auch für die Gewinner des Sally-Perel-Preises war es ein besonderer Tag, so haben sie es sich nicht nehmen lassen, Sally Perel, der an der Preisverleihung im Juni leider nicht dabei sein konnte, ihre Projekte in einer kleinen Gesprächsrunde vorzustellen.

Weiterlesen ...

"LGBTQ – auch das ist normal!" - Das Thema des Sally-Perel-Preises 2017/18

Mitten in der Wüste treffen einander zwei einsam dahinziehende Kamelreiter.

"Hallo!" - "Hallo!" - "European?" - "Yes, European!" - "O very nice!" - "Englishman?" - "Yes, Englishman!" - "O very nice!" - "Homosexuell?" - "Yes, homosexuell!" - "O very nice!" - "Oxford?" - (Voller Verachtung): "No, sorry, Cambridge!"

      

   So, wie die kleine humoristische Randnotiz des österreichischen Schauspielers und Kabarettisten sollte es sein: Nicht nur die Nation und Herkunft eines Menschen sollten irrelevant sein, sondern auch die Tatsache, wen man liebt und welchem Geschlecht man sich zugehörig fühlt.

Weiterlesen ...

Die Gewinner des Sally-Perel-Preises 2016/17

 D3S8792

 

Es ist nun das dritte  Mal, dass wir engagierte Schüler für ihre Projekte und Ideen, ja für ihren Einsatz für mehr Toleranz, ausgezeichnen dürfen. Und welche Gelegenheit bietet sich dabei mehr an, als ein Fest der Kulturen, ein Fest der Begegnungen, ja ein Fest der gelebten Gemeinschaft: Das Kulturfestival des Otto-Hahn-Gymnasiums

 

Weiterlesen ...

"Mit Courage gegen Rassismus" - Das Thema des Sally-Perel-Preises 2016/17

Wie engagiert unsere Schule ist zeigen nicht nur die eingereichten Projekte des Sally-Perel-Preises, sondern auch der Einsatz für das Siegel „Schule gegen Rassismus, Schule mit Courage“ , welches das Otto-Hahn-Gymnasium bei der Sally-Perel-Preisverleihung im vergangenen Jahr verliehen bekommen hat. So wertvoll dieses Zeichen auch ist, soll es nicht einfach nur ein Siegel bleiben, sondern stets mit Leben gefüllt werden, indem es uns daran erinnert, wie wichtig der aktive Einsatz für Mitmenschlichkeit ist. 

Aus diesem Grund haben wir das diesjährige Thema des Sally-Perel-Preises „Couragiert gegen Rassismus“ genannt: Menschen werden immer noch aufgrund ihres Andersseins verstoßen, verurteilt und bedroht und es ist unsere Aufgabe als Schule auf diese Missstände aufmerksam zu machen und sie zu bekämpfen.

Also werdet aktiv und zeigt, dass Rassismus und jegliche Ausgrenzung keinen Platz am Otto-Hahn-Gymnasium haben!

Die Gewinner des Sally-Perel-Preises 2015/16

Es ist nun das zweite  Mal, dass wir engagierte Schüler für ihre Projekte und Ideen, ja für ihren Einsatz für mehr Toleranz, auszeichnen dürfen. Wie auch bereits im ersten Jahr sind wir sehr gerührt, über das hohe Engagement und die Kreativität unserer tollen Schüler- und Lehrerschaft. Die Ideen und der Einsatz verdeutlichen nicht nur, was junge Menschen im Stande sind, in unserer Gesellschaft zu bewirken, sondern setzen auch wichtige Zeichen für alle Generationen. Dieses Jahr gibt es drei Hauptgewinner und einen Sonderpreis

IMG 1771

 

Weiterlesen ...

"Angekommen?!" - Das Thema des Sally-Perel-Preises 2015/16

Sind wir endlich angekommen? Angekommen in einer Zeit und Gesellschaft, in der die Gewalt gegen Menschen, die anders sind aufgrund ihrer Nationalität, Religion, Hautfarbe oder Sexualität nicht mehr vorhanden ist? Schaut man Nachrichten, zeichnet sich leider ein anderes und trauriges Bild ab: Statistiken und Tageszeitungen berichten beispielsweise von rechtsextremen Aufmärschen und Übergriffen auf ausländische Mitbürger, Unterkünfte für Geflüchtete werden angezündet, Menschen mit einer anderen Sexualität werden auf offener Straße beleidigt.

Weiterlesen ...

Verleihung des Sally-Perel-Preises 2016

unbenannt 9b

30.10.2016 Kurz vor den Sommerferien besuchte Sally Perel ein weiteres Mal unsere Schule, um bei der Verleihung des nach ihm benannten Preises dabei zu sein. Dieses Jahr wurde der Sally-Perel-Preis unter dem Motto "Angekommen?!" überreicht. Zuvor sah sich die Preisjury, bestehend aus dem Schulleiter Dr. Hagen Bastian, den Lehren Frau Krämer und Herrn Stammel, der Elternvertreterin Christiane Lange und den Schülervertretern Christopher Link und Franziska Becker, alle eingereichten Materialien an.

Weiterlesen ...

Die Sieger des Sally-Perel-Preises 2015

Voller Stolz und Freude präsentieren wir die Gewinner des Sally-Perel-Preises 2015. Insgesamt wurden 18 Projekten aus fast allen Jahrgangsstufen eingereicht, die eine beeindruckende Vielseitigkeit aufweisen. Die Bandbreite reicht dabei von Filmen, über literarische Umsetzungen, Kunstwerke und Kunstinstallationen bis hin zu konkreten Maßnahmen, wie beispielsweise eine Homepage, um eine bessere Integration aller Menschen unserer Gesellschaft zu erreichen. 


Weiterlesen ...

Sally-Perel-Preis 2015

Sally Perel Auszeichnung 201501 Perel übergab die Preise persönlich"Unter dem Motto „Die Anderen und Ich“ wurde im Schuljahr 2014/2015 von Julia Krämer und Benjamin Stammel ein neuer Wettbewerb ins Leben gerufen. Die Schülerinnen und Schüler sollen zu toleranterem Verhalten ermutigt werden und dazu gebracht werden, sich mit der Thematik der Ausgrenzung und des Rassismus auseinander zu setzen. Kurz nach seinem 90. Geburtstag kam Sally Perel nach Monheim zu Verleihung des nach ihm benannten Preises.


Weiterlesen ...

Grußwort von Sally Perel

Mit großer Freude nehme ich das vom Otto-Hahn-Gymnasium angebotene Patronat an. Ich fühle mich geehrt und stimme zu, dass die ausgerufene interne Schulauszeichnung für "Toleranz und friedliches Zusammenleben" meinen Namen tragen soll.


Weiterlesen ...

Auszeichnung für Toleranz und Respekt

Sally Perel übernimmt Patronat für OHG-Schülerpreis

Sally PerelSally Perel (Mitte) und die Initiatoren Benjamin Stammel und Julia Krämer

Ab dem Jahr 2015 wird es erstmals am OHG eine Auszeichnung für Schüler geben: Die Sally-Perel-Auszeichnung. Namensgeber ist Sally Perel, Überlebender der Judenverfolgung im Dritten Reich, dessen Autobiographie unter dem Titel "Hitlerjunge Salomon" erfolgreich verfilmt wurde und der dem OHG seit langem freundschaftlich verbunden ist.


Weiterlesen ...

„Ich war Hitlerjunge Salomon“ Sally Perel zurück am OHG

Als Jude in der Hitlerjugend das Dritte Reich überlebt 

2013 sally perelSally Perel, heute ein 88 Jähriger Zeitzeuge des Hitler-Regimes, besuchte zum zweiten Mal das Otto-Hahn-Gymnasium. In der Aula hielt er einen bewegendenVortrag über seine höchst ungewöhnliche Lebensgeschichte und lehrte die Schülerinnen und Schüler viel über die Manipulation und die Gefahren des Nationalsozialismus.


Weiterlesen ...