Andrea Welzel

Französisch, Sport, Mathematik

Frau Welzel, Fachlehrerin für Sport und Französisch, absolvierte ihr Studium der Romanistik sowie der Sportwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Zudem belegte sie in dieser Zeit Sprachintensivkurse im Ausland und nahm an Kolloquien teil. Dabei wohnte sie mal in Paris und mal in Lyon, wobei sie ihren Blickwinkel im Hinblick auf die französische Kultur und die französische Sprache erweitern konnte. Auch in ihrer Schulzeit galt sie schon als sehr sportlich, denn von ihrem Klassenlehrer wurde die flinke Schülerin immer zum Kreideholen eingeteilt. Zum OHG kam sie durch einen Dozenten, der verantwortlich für das Bewerbungsverfahren für zukünftige Lehrer der Bezirksregierung war und ihr die Stelle persönlich anbot. Einen anderen Beruf hätte sie auch nicht gewählt, denn sie ist Lehrerin mit "Leib und Seele". Auf die Frage, warum sie Lehrerin geworden sei, antwortete sie, dass das Gefühl erleben zu können, wenn Menschen mit Freude von einem etwas lernen, äußerst positiv sei.

Lehrerportraits

Referendare