Barbara Neubert

Mathematik, Biologie

Lehrerin mit Leib und Seele. Ein klares "Nein!" erhalten wir zur Frage ob sie sich jemals hätte vorstellen können einen anderen Beruf auszuüben. Warum? "Man kann Mathe auch verstädnlich erklären, das habe ich der Erteilung von Mathenachhilfestunden schon gemerkt." Hinzu kommt noch, dass sie sich schon immer gerne mit Kindern beschäftigte, die also ein Bestandteil ihres Berufs werden sollten.
Die Uni Essen wurde ihre berufsbildende Institution, denn dort studierte sie sowohl Mathematik als auch Biologie. Essen blieb sie vorerst treu und leistete ihr Referendariat am dortigen Gymnasium, bevor sie eine Stelle in Ratingen-Lintorf annahm. Nun war jedoch erstmal Pause angesagt, 3 Söhne kamen zur Welt. Seit 1991 ist sie nun hier am OHG, allerdings mit einer Unterbrechung: Im Schuljahr 2003/2004 ging sie für dieses eine Jahr mit ihrer Familie in die USA.
Doch hat eine solche Lehrerin aus Überzeugung auch Zeit für Hobbies? Für Lesen, Kochen und bis vor Kurzem auch den Chor allemal. "Ansonsten bleibt leider nicht viel Zeit für Hobbies, wenn man berufstätig ist, 3 Söhne und einen Ehemann hat, der um die 60-70 Stunden wöchentlich schuftet.

Lehrerportraits

Referendare