Ina Lensing

Engisch, Deutsch

lensingFrau Lensing, Lehrerin für Englisch und Deutsch, hat sich für den Lehrberuf entschieden, da sie Interesse am Umgang mit Menschen hat und dieser ihr abwechslungsreiche Möglichkeiten bietet. Zudem hatte sie gute Lehrer während ihrer eigenen Schulzeit. Nach ihrem Studium in Münster, war sie an einer privaten Mädchenschule in London als assistant teacher tätig. Anschließend absolvierte sie ihr Referendariat am Städt. Gymnasium in Olpe. Es folgte eine Vertretungstätigkeit am Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasium in Köln und zwei Jahre Auslandsaufenthalt in der Türkei. Nun ist sie seit August am OHG.
Ihre Hobbies sind Joggen, Bücher und Filme. Früher spielte Frau Lensing Geige. Und wäre sie nicht Leherin geworden, könnte sie sich auch vorstellen Autorin für Reiseführer zu sein,
da man dann quasi ein Profi-Urlauber wäre. : )
Wenn Frau Lensing ihre eigene Schulzeit mit ihren Erfahrungen vom heutigen Schulalltag
vergleicht, stellt sie fest, dass sich im Großen und Ganzen nicht sehr viel verändert hat;
allerdings besuchte sie eine Walldorfschule und auf Grund dieser Tatsache sah ihr Schulalltag zum Teil schon etwas anders aus.
Ein peinliches Ereignis aus ihrer Schulzeit gibt es für sie nicht: „Keine erwähnenswerten
Vorkommnisse..."

 

 

Lehrerportraits

Referendare