Oliver Drechsel

Musik, Mathematik

Drechsel

Zehnmal Persönliches

Ihre Lieblingsbeschäftigung? Klavier spielen

Wer oder was hätten Sie sein mögen?Sherlock Holmes

Was können Sie sich immer wieder ansehen?Natur

Was können Sie immer wieder hören?Mozart

Was verabscheuen Sie am meisten?Unfreundlichkeit

Was würden sie gerne können?perfekt Snooker spielen

Mit wem würden Sie gerne mal ein Bier trinken?Ich trinke kein Bier…

Was würden sie als Zauberer sofort bewirken?Frieden

Was ist für Sie das vollkommene Glück?Liebe

Was muss nicht sein?Krieg

Zehnmal Schulisches

Ihre Lieblingsfächer damals: Musik und Mathematik

Ein Fach, in dem sie zu oft nicht aufgepasst haben: Latein

Ihr Berufswunsch in der fünften Klasse: hatte ich noch keinen

Was Sie an ihren Lehrern geschätzt haben: Freundlichkeit

Was Sie an ihren Lehrern genervt hat: Unfreundlichkeit

Was Sie an ihren Schülern schätzen: Interesse für Neues

Was Sie an ihren Schülern nervt: Lautstärke

Ein Fach, das es geben müsste: Ethik (statt Religion mit Abwahlmöglichkeit)

Ein Ratschlag für einen jungen Lehrer: selbstkritisch sein

Ein Ratschlag für einen Abiturienten:Auch ein Weg von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt (Lao-Tse)

Dreierlei

Drei Ziele fürs Sabbatjahr: Reisen, Musizieren, Sport

Drei Alternativen zum Lehrerberuf: Pianist, Komponist, Snooker-Profi

Drei Gegenstände für die einsame Insel: Flügel, Notenpapier, Stift

Drei Zutaten für gelungene Ferien: Ruhe, Ruhe, Ruhe

Drei Wünsche an die Bildungspolitik: Da reichen drei Wünsche nicht…

Drei Gründe am OHG zu bleiben: Atmosphäre, Lage, Ausstattung

Ihr Motto: In der Ruhe liegt die Kraft.

Lehrerportraits

Referendare