Stefanie Brinkhoff

Englisch, Geschichte

brinkhoffmachte das Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen schon in früheren Jahren viel Spaß. Daher entschied sie sich dazu, Lehrer zu werden. 2002 machte sie ihr Abitur auf dem Konrad-Adenauer-Gymnasium in Langenfeld und fing an der Universität in Bielefeld Ihr Bachelor Studium in Englisch und Geschichte an. 2005 bis 2006 war sie Sprachassistentin in Irland an der Scoil Mhuire in Trim. Sie kehrte zurück nach Bielefeld und startete den Studiengang "Master of Education" und wurde anschließend Referendarin am OHG. Neben dem Lehrerberuf hätte Sie sich auch vorstellen können, Übersetzerin zu werden, doch als Sie herrausfand, dass man dann eher Betriebsanweisungen als Literaturtexte übersetzen würde, schwand Ihre Begeisterung für den Beruf rasant. Ihr fällt auf, dass das heutige Lehrerkollegium aus eher jüngeren Leuten als älteren besteht und sich die Lehrmethoden daher sehr unterscheiden.
Einige unangenehme Dinge widerfuhren auch ihr in der Schulzeit, als sie noch Klassenbuchführerin war. Einige sehr seltsame und auch witzige Sätze wurden von Schülern ins Klassenbuch geschrieben- aber sie war es nicht! In Ihrer Freizeit liest sie gerne Bücher, treibt Sport, schaut Fernsehn, reist herum oder verbringt Zeit mit

 

Lehrerportraits

Referendare