AG "Weltretten TV" erhält Preis

WEltrettenTV

31.9.2016 Wie denken die Bürger der EU, die Europäer, WIR über die Flüchtlinge und die Problematik 'Flucht'? Wie denken viele überhaupt über Themen wie Heimat, Flucht und Migration? Fühlen die Menschen Verantwortung oder empfinden sie Flüchtlinge als bloße finanzielle Belastung? 

 

Die „Weltretten TV“-AG hat am Europatag 2016 eine spannende Befragung gestartet zum Thema „Angekommen – aufgenommen – herzlich willkommen?!“ und in Interviews und Befragungen von Monheimern und Lehrern des OHG eine Präsentation erarbeitet, die zeigt, welche Meinungen zur Flüchtlingsproblematik vorherrschen und auch, dass Einschätzungen über z. B. den finanziellen Aufwand für Flüchtlinge, der jegliche Dimensionen sprengen würde, Fehleinschätzungen sind .

 

Eine tolle Projektidee in großartiger Zusammenarbeit mit einem interessanten Ergebnis! So gelungen, dass das Team rund um Dominic Siebel, unterstützt von 25 weiteren Schülerinnen und Schülern des OHG, mit seinem Projekt im Wettbewerb „Europawoche 2016: Ankommen in Europa“ vom Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes NRW ausgezeichnet wurde und eine Siegprämie von 2000 Euro erhielt. Herzlichen Glückwunsch dazu!