individuelle Foerderung2


  qualittsanalyse

Bestleistungen in NRW


logo europaschule


certilingua logo


  Schullogofair



 Kooperation mit der Sekundarschule Monheim

sekundarschule klein



commererzbanklogo



 Rheincafé. Von Schülern. Für Monheim

rheincafe


Europa-Union Deutschland Stadtverband Monheim am Rhein e.V.

Europaunion




NRW – Wie sieht deine Zukunft aus?

Lebhafte Podiumsdiskussion in der Aula

Podiumsdiskussion

Am Mittwoch, den 03.05.2017, kamen in der 4. und 5. Stunde alle Schülerinnen und Schüler der Stufen EF und Q1 zusammen, um mit Politikern über die bevorstehende Landtagswahl (14. Mai) zu sprechen. Hierzu wurden von der Fachschaft Sozialwissenschaften Claudia Schlottmann (CDU), Jens Geyer (SPD), Moritz Körner (FDP), Martina Köster-Flashar (Grüne), Gitte Jentsch (DIE LINKE), Volker John (PIRATEN) und Heinz Burghaus (AfD) eingeladen.

Weiterlesen ...

OHG Türkisch Tanz AG zum 5. in Istanbul - Ataşehir

TürkischeTanzgruppeIstanbul171.5.2017 Die OHG Türkisch Tanz AG wurde erneut sehr herzlich von der AK Kolej (Private-Amerikanische-College) empfangen. An der Schule wurden wir sehr herzlich  von der Rektorin mit dem Kollegium und den Schülern sowie den Gasteltern begrüßt. Am ersten Tag  begann für uns die Protokollbesuche  angefangen beim Bürgermeister der Stadt Atasehir, Herrn Battal Ilgezdi, sowie dem Stellvertreter, Herrn Ilhami Yilmaz, anschließend  beim Gouverneur sowie beim Sicherheitsdirektor. Wir überreichten  allen unsere Geschenke im Namen unseres Bürgermeisters  der Stadt Monheim, Herrn Daniel Zimmermann.

Weiterlesen ...

Intensivwochende zur Vorbereitung auf das Abitur

KlassenfahrtDeutscchLk17

5.4.2017 Die 3 Deutsch-LKs der Q2 (Frau Boll, Frau Hüskens, Frau Krämer) bereiteten sich an einem Intensivwochenende vom 24.3.-26.3. 2017 im Schullandheim Müllenborn in der Eifel auf das schriftliche Abitur vor. Es wurde sehr viel gearbeitet und teilweise bis Mitternacht über den alleswissenwollenden Faust, das schöne Gretchen, den Expressionismus, den tragischen Josef K., den jämmerlichen Woyzeck etc heiß diskutiert. Letzte Wissenslücken wurden geschlossen, Materialien unter den LKs wurden ausgetauscht, Textstellen und Gedichte wurden neu bedacht und beleuchtet, Probeklausuren wurden verfasst, aus so mancher Ecke des Schullandheims hörte man ein: „Ach so!!!“, kurz gesagt, es hat sich für alle Anwesenden gelohnt und wir wünschen gutes Gelingen im Abitur!

Ich bin dann mal weg!

Pilgern – eine Sehnsucht nach Glück?“ Ein Besuch in der Sonderausstellung des Rautentrauch-Joest-Museums, Köln

Pilgern

23.3.2017 Jedes Jahr brechen Millionen Menschen zu Pilgerstätten in aller Welt auf – eine oftmals strapaziöse Reise unter beträchtlichem Einsatz von Energie, Zeit und Geld. Sie begeben sich an Orte von besonderer religiöser oder spiritueller Bedeutung, um eine Sehnsucht zu stillen: die Sehnsucht nach Sinngebung, Erfüllung, Heilung, Erlösung, aber auch die die Sehnsucht nach Abenteuer und Begegnung.

Weiterlesen ...

Wo die Zukunft der Stadt liegt

wo di ezkunft der stdt

22.3.2017 Am Donnerstag, den 9.3., bekamen wir, der Differenzierungskurs „Erdkunde-projektorientiert“ von Frau Schröder, die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen der Monheimer Stadtplanung zu werfen. Der Stadtplaner Herr Ullrich empfing uns um 10:15 Uhr im Rathaus und gab uns anfangs einen kleinen Überblick über die Entstehungsphasen Monheims. Dann stellte er uns seine Arbeit und ein aktuelles Planungsprojekt vor und beantwortete unsere Fragen dazu offen und ausführlich.

Weiterlesen ...

Exkursion Uniferm – Monheim

hefe

Am 23.01.2017 machten wir, der Bio-Chemie Kurs der Jahrgangstufe 9 von Frau Lücke, eine Exkursion zu Uniferm nach Monheim. Wir wurden gegen 9 Uhr von Herr van der Pas über die Arbeit in einer Hefefabrik informiert und er zeigte uns welche Verfahren für die Herstellung der Hefe nötig sind. Nach einem langen aber informativen Vortrag bekamen wir Kittel, Häubchen und einen Helm als Schutz- & Hygienekleidung. Anschließend wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt und von Herr van der Pas und Frau Vogt durch die Fabrik geführt.

Weiterlesen ...

Gentechnik zum Anfassen

Bio-LK der Q1 besucht Neanderlab

15.3.2017 Kurz nach den Weihnachtsferien besuchte der Biologie-LK der Q1 von Frau Auth das Neanderlab im Hildener Berufskolleg, um dort von Heinz-Albert Becker und Ute Cremer in Genetik unterrichtet zu werden. Dabei erfuhren wir interessante Fakten über die DNS (Desoxyribonukleinsäure), dem Molekül, auf dem das Erbgut jedes Lebewesens gespeichert ist, wie etwa, dass die DNS einer einzelnen Zelle ungefaltet 1,8m lang ist. Die aneinandergereihte DNS aller Zellen eines einzelnen Menschen hätte also die unglaubliche Länge von etwa 200.000.000.000 km, einer Strecke zwanzigmal von der Sonne zum Neptun und wieder zurück.

 

Weiterlesen ...