individuelle Foerderung2


  qualittsanalyse

Bestleistungen in NRW


logo europaschule


certilingua logo


  Schullogofair



 Kooperation mit der Sekundarschule Monheim

sekundarschule klein



commererzbanklogo



 Rheincafé. Von Schülern. Für Monheim

rheincafe


Europa-Union Deutschland Stadtverband Monheim am Rhein e.V.

Europaunion




Wie geht es im neuen Schuljahr weiter mit dem Tablet-Projekt?

ipad Klasse10.5.2016 Seit über einem halben Jahr haben die Tablets an unserer Schule Einzug in den Unterricht der fünften Klassen erhalten. Nun steht fest, wie es im kommenden Schuljahr weitergehen wird: In den aktuellen fünften Klassen wird von zwei Projektklassen auf vier aufgestockt und von den neuen Fünfer-Klassen werden nach den Sommerferien drei Klassen mit iPads ausgestattet, sodass in insgesamt sieben Klassen ab dem Schuljahr 2016/2017 der Unterricht durch die Tablets unterstützt wird. Durch die Erweiterung in der kommenden Klasse sechs können auch neue Fächer in das Projekt integriert werden. Dazu gehören die neu einsetzende Fremdsprache sowie Religion.

Die Lehrer, die dann in einer der Klassen unterrichten werden, erhalten ihre iPads nach den Osterferien und können die gewonnenen Erkenntnisse aus den Fortbildungen zu Beginn des Jahres vertiefen. Kontinuierlich werden weitere Fortbildungen durch die erfahreneren Kollegen sowie externe Referenten angeboten.

 

Schüler schlägt Lehrer

Beim 2. OHG-Blitzschachturnier setzen sich die Schüler durch

4.5.2016 Mit beeindruckenden 5 Siegen aus 5 Spielen siegte Eike Andreas ( 7. Klasse), unangefochten vor Tim Boyke (7. Klasse) und Tobias Pincornelly (7. Klasse) mit jeweils 4 Punkten. Eike trat damit die Nachfolge von Lehrer Kai Zelgert an, der sich im 1. Blitzturnier ungeschlagen durchsetzen konnte, nun aber der hungrigen Schülermeute zum Opfer fiel und sich mit dem 4. Platz zufrieden geben musste.

Weiterlesen ...

„Wir wollen helfen“ - Schüler setzen sich für Kinderdörfer ein

Patenschaft33.5.2016 Die Schüler der Mathe-Kurse der Q1 und Q2 haben gemeinsam mit ihrem Lehrer, Herr Bias, Patenschaften mit SOS- Kinderdörfern. Die Idee dazu kam Herr Bias schon vor etwa 10 Jahren, als er auf einer Veranstaltung eingeladen war, wo ein syrischer Mann ihn sehr beeindruckte und ihn auf die Idee brachte sich über die SOS-Knderdörfer dort zu informieren. Daraufhin fragte Herr Bias in seinen Oberstufenkursen nach ob auch die Schüler Interesse hätten für ein Kinderdorf in Chile Spenden zu sammeln.

Weiterlesen ...

Upcycling auf dem Monheimer Frühlingsfest

2.5.2016 „Wir retten die Welt.“, so lautet der Name unseres Projektkurses, in welchem wir uns zur Aufgabe gemacht haben, die Probleme dieser Welt anzugehen. Neben den Schülern, die mit Flüchtlingen Fußball spielen oder gemeinsam tanzen, sich an einem Filmprojekt beteiligen und die Organisation leiten, haben wir, eine Gruppe aus zwei Mädchen und zwei Jungen, uns mit Upcycling beschäftigt. Sinn des Upcyclings ist es zu erreichen, dass weniger Abfall entsteht, indem man aus scheinbar nutzlosen Stoffen ein neues Produkt entwickelt. Wir entschieden uns für handelsübliche Konservendosen, die wir mit alten Atlaskarten beklebten. Dabei entstanden anschauliche Dosen, die vielfältig nutzbar sind.

Weiterlesen ...

Ministerium zeichnet Schülerinitiative Rheincafé aus

RheincafemacherDie Macher des Rheincafés freuen sich auf die Fahrt nach Berlin

30.4.2016 Das Engagement der Schülerinnen und Schüler, die das Rheincafé in Monheim täglich aufs Neue organisieren, wird belohnt. Die Arbeitsgemeinschaft Rheincafé, eine Kooperation des OHGs, der PUG und der Stadt Monheim, ist von der Jury des Wettbewerbs Demokratisch Handeln ausgezeichnet worden als Projekt mit „herausragender und besonderer demokratiepädagogischer Qualität.“

Weiterlesen ...

Schüler stellen iPad-Anwendungen vor: Repetico

Bildschirmfoto vom 2016 04 28 211743Erfahrungsaustausch: Klaus Kröner, CTO von Repetico, besuchte die Klasse 5e

27.4.2016 Bei Repetico handelt es sich um ein digitales Karteikartensystem, das unterschiedliche Themengebiete aus verschiedenen Fächern beinhaltet und das Lernen der Schülerinnen und Schüler unterstützt. Die Karteikarten werden sowohl von den unterrichtenden Lehrern als auch von den Schülern selbst erstellt und sie sind entweder als Multiple-Choice-Aufgaben oder als offene Fragen konzipiert. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Lernpunkte für richtige Antworten. Sollte eine Frage falsch beantwortet werden, sorgt die Anwendung dafür, dass die entsprechende Karte zeitnah erneut abgefragt wird.

Weiterlesen ...

"Friends R Bag" - Die neue Schülerfirma am OHG

friendsbag2

friendsbag25.4.2016 Im Rahmen  Projektkurses der Q1 haben Schüler am OHG eine neue Firma gegründet.  Mit "Friends R Bag" bieten sie selbstdesignten Beutel und Baumwollrucksäcke an und wollen  den Batiktrend der Hippiezeit wieder auferstehen lassen. Die Taschen werden von den Schülern eigenhändig und individuell gestaltet, sodass verschiedene Batikmuster entstehen. Aufgrund der Vielfalt an Mustern und Farben soll es für  alle Kunden die passende Tasche geben.

Schüleraustausch mit Paris-Montreuil (EF)

Frankreich2016

24.4.2016 "Stellt euch darauf ein, dass ihr ordentlich gemästet werdet", beendete Frau Hitschfeld das letzte Treffen vor der Abfahrt nach Montreuil, in der Nähe von Paris. Sie hat Recht behalten: In der Woche vom 9.-15. April haben wir wohl mehr gegessen, als in der gesamten Weihnachtszeit. Direkt bei der Ankunft wurden wir von unseren Gastfamilien freundlich aufgenommen und haben das Wochenende mit diesen zusammen auf unterschiedliche Weise verbracht: Viele von uns sind nach Paris gefahren und haben die Stadt besser kennengelernt oder haben zusammen mit den anderen Austauschschülern bei gutem Wetter im Park entspannt, andere haben sogar Mickey Maus im Disneyland besucht.

Weiterlesen ...

OHG Türkisch Tanz AG zum 4. Mal in Istanbul

Türkische Tanztruppe

 23.4.2016 Die Mitglieder der OHG-Türkisch-Tanz AG wurden sehr herzlich von der AK Koleji (Private-Amerikanische-College) empfangen. An der Schule wurden wir mit deutschen Flaggen und deutscher Musik liebevoll von der Rektorin mit dem Kollegium und den Schülern sowie den Gasteltern begrüßt. Am ersten Tag waren wir im Camlica Park auf der asiatischen Seite. Der Bosporus lag uns zu Füßen . Anschließend waren wir im Hidiv Palast und aßen königlich mit dem Gouverneur zu Mittag. Nach dem Mahl unternahmen wir eine Bootstour am Bosporus.

Weiterlesen ...

Frankreichaustausch geht in die nächste Runde

Frankreich2016 04

11.4.2016 Jugendliche sind für eine knappe Woche am Rhein / Programm umfasst auch Unterricht am Gymnasium Munteres Durcheinander an diesem Donnerstagmorgen im ehrwürdigen Ratssaal: 52 französische und deutsche Jugendliche sowie einige Erwachsene schauen sich neugierig um. Schließlich betritt Bürgermeister Daniel Zimmermann den Raum. Es wird still. In fließendem Französisch erläutert das Stadtoberhaupt die Geschichte Monheims.

Weiterlesen ...

#Jukon16 – Deine Meinung für NRW

jukon16 banner 960x300

„Deine Meinung für NRW!“ Unter diesem Motto veranstaltet die Landesregierung NRW vom 7. April bis 4. Mai unter dem Link www.jukon16.nrw.de einen Online-Dialog für 16- bis 25-Jährige. Das Land NRW möchte wissen, was dir für deine Zukunft wichtig ist. Beim Online-Dialog hast du die Chance, dich einzumischen. Die Teilnahme an der Umfrage dauert nur wenige Minuten. Und wenn du dich danach noch weiter austauschen möchtest, dann komm zur Jugendkonferenz #Jukon16 am 29. Juni in Düsseldorf: Du kannst dort mit Vertreterinnen und Vertretern der Landesregierung NRW die Ergebnisse des Dialogs diskutieren. Hier geht’s zum Dialog. Dort kannst du dich übrigens auch zur Jugendkonferenz anmelden. Deine Meinung zählt!