Abschluss des Schachjahres am OHG

Weihnachtsblitz18 2 copy copy

7.1.2018 Mit einem nun schon traditionellen Weihnachts-Blitzturnier feierte die Schach-AG um Leiter Daniel Schalow den Abschluss eines sehr erfolgreichen Jahres. Im Frühjahr wurden auf den vom OHG ausgerichteten Kreismeisterschaften im Schulschach zwei von drei Titeln errungen. Bei den anschließenden NRW-Meisterschaften durfte unsere Schule zu den beiden Kreismeistern auch noch ein Mädchen-Team melden und schaffte das Kunststück, mit allen drei Mannschaften in ihren jeweiligen Wertungsklassen unter die besten 10 (von bis zu 40 Teams) zu gelangen. Ein riesen Erfolg!

Abgerundet wurde der Auftritt des OHG durch die Teilnahme von Mannschaften aus drei Monheimer Grundschulen. Die Leitung der Schach-AGs an allen Monheimer Grundschulen liegt in den Händen von OHG-Schülerinnen und –Schülern, die über unsere Schach-AG mit dem Schulschachpatent des Deutschen Schachbundes zusatzqualifiziert wurden und die von AG-Leiter Schalow in ihrer Schach-Lehrtätigkeit unterstützt werden. Die Erfolge der OHGler im Schach setzten sich auf Vereinsebene fort. Im Jugendbereich gelang der Aufstieg in die höchste Klasse der U16 und im Erwachsenenbereich spielen einige OHGler bereits erfolgreich im regulären Ligabetrieb des Schachclub Monheim/Baumberg 1958 e.V. mit.

 

Zurück zum Weihnachtsturnier: Mit starken 4,5 von 5 Punkten konnte sich erneut Tobias Pincornelly durchsetzen. Zweiter wurde Eike Andreas mit 3,5 Punkten und dritter Ben Hatzfeld mit ebenfalls 3,5 Punkten, aber schlechterer Zweitwertung. Als einziger Lehrer landete Kai Zelgert mit 2,5 Punkten auf einem achtbaren 10. Platz. Alle 18 Teilnehmer freuten sich über Süßigkeiten und Sachpreise.

Wer Lust hat, die Klingen auf dem Schachbrett zu kreuzen, trifft sich montags ab 13.45 Uhr in Raum 107.

  Schach dem König!