Schachspieler mit offiziellem Diplom und Urkunde

Schüler und Lehrer erwerben in der Schach-AG ihr Schachdiplom

BAuerndiplomDer erfolgreiche, altersgemischte Schachnachwuchs des OHG

3.12.2015 Im Rahmen der Schach-AG fand unter Leitung von Daniel Schalow zum ersten Mal ein Lehrgang zu einem der vom Deutschen Schachbund angebotenen Schach-Diplome statt. Die Basisqualifizierung mit Namen Bauern-Diplom wurde an vier Nachmittagen plus Prüfungstermin durchgeführt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten die Grundlagen des Schachspiels erlernen was unter anderem auch die eher ungewöhnlichen Züge wie Rochade oder En-Passant-Schlagen beinhaltete.


 

Erfreulich war die große Nachfrage von 18 Personen sowie die breite Altersstruktur von Klasse 5 aufwärts. Sogar ein Lehrer, Herr Boll, büffelte sich durch die reichhaltigen Übungsaufgaben - mit Erfolg, wie 13 weitere Mitspielerinnen und Mitspieler. Die beste Prüfung legte Tim Laurischkat, 9C, ab. Er erzielte 100 von 100 möglichen Punkten. Den zweiten Platz teilen sich Tim Boyke, 7E, und Herr Boll mit je 97 Punkten. Auch drei Fünftklässler konnten das Bauern-Diplom erringen: Aaron Barsch, 5b, Leon Pulit, 5f, und Sebastian Videski, 5f. Die übrigen Diplomanden: Malik Özcan, Len Lanutenbacher, Nico Kliemt, Annika Laube, Raul Rößler, Ben Norf, Natalia Kaczmarczyk, Lia Holthoff. Herzlichen Glückwunsch!

Bauerndiplom2

Ab Februar wird in der Schach-AG das nachfolgende Springerdiplom mit einem entsprechenden Lehrgang vorbereitet. Die genauen Termine werden noch bekanntgegeben.